Welt-Aids Tag 2021

Welt-Aidstag – nicht nur ein Datum, sondern für uns ein Tag mit besonderer Bedeutung. In unserem Kalender hat der erste Dezember einen ganz besonderen Platz inne, denn dieser Tag steht nicht nur für ein X-beliebiges Datum. Weltweit steht der erste Dezember für das Gedenken und Innehalten für Menschen, die direkt und indirekt von der Immunschwäche des HI-Virus betroffen sind. Direkt betroffen sind alle Menschen weltweit, die positiv auf das HI-Virus getestet worden sind, indirekt betroffen sind die Angehörigen der positiv getesteten Menschen. Menschen wie Du und ich. Das haben wir heute zum Anlass genommen, um Sichtbarkeit zu schaffen. Sichtbarkeit für all diese Geschichten, die hinter einer HI-Diagnose stecken. Heute waren wir für euch Stellvertretend in Basel unterwegs und haben viele Gespräche geführt über Schicksale, über Angehörigen dieser positiv getesteten Menschen und das, was sie bewegt – und wir haben auch dabei Gutes getan. Im Vergangenen Jahr haben Greta und Wilma alles gegeben und im Hintergrund Spenden gesammelt, um diese am heutigen Tag der Aidshilfe beider Basel zu übergeben. Und was sollen wir sagen: Dank Eurer Grosszügigkeit konnten der Verein Gearpoint.ch und Greta sage und schreibe CHF 400,– als Einzelspende an die Aidshilfe beider Basel übergeben. Dafür sagen wir euch herzlich Danke und freuen uns, auch weiterhin auf eure Unterstüzung zählen zu dürfen. Gemeinsam sind wir stark.

Danke euch allen, merci vielmool

 

Wer uns unterstützen möchte, ist herzlich Willkommen.

 

Greta & Wilma

Schwestern der Perpetuellen Indulgenz